Auf der Grundlage der „Leitlinien des Medizinischen Prinzips” von Dr. Christoph Lohfert setzt sich die Christoph Lohfert Stiftung insbesondere für die Verbesserung von Kommunikationsstrukturen und Organisationsprozessen in Krankenhäusern ein. Zu diesem Zweck vergibt die Christoph Lohfert Stiftung seit dem Jahr 2013 jährlich den Lohfert-Preis. Das Ziel: Mehr Patientensicherheit und Patientenorientierung. Der Stifter fordert dafür mehr Qualität und Transparenz – nicht nur in den Gesundheitssystemen. Qualität und Transparenz bilden auch die Grundlagen des gemeinnützigen Stiftungshandelns.

Bilder, Fotografien wie Filme, sind „emotionale Transportmittel“, die das Anliegen der Stiftung auf eindrückliche Weise vermitteln. Die Fotoreportagen von Bertram Solcher über die Arbeit der Preisträger sind daher zentraler Bestandteil der Arbeit der Stiftung. Sie werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung des Lohfert-Preis präsentiert.